Newsletter: immer über aktuelle Auszeiten informiert werden, Berggeschichten lesen und weitere Inspirationen erhalten

  • Facebook - White Circle

ANmeldung

zu deiner Auszeit

Um dich anzumelden und dir einen festen Platz zu sichern,
fülle bitte das Formular aus und schicke es ab.

Bitte beachte die unten aufgeführten Anmeldebedingungen, denen du mit der Anmeldung zustimmst.

Anmeldebedingungen


Anmeldung
Für die Anmeldung zu den Auszeiten nutze bitte das obige Formular. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, dein Platz kann erst nach Zahlungseingang (siehe Teilnahmegebühr) gesichert werden. Die Anmeldung wird durch den Versand einer schriftlichen Anmeldebestätigung und weiteren Informationen bestätigt. Sollte die Auszeit ausgebucht sein, hast du die Möglichkeit dich auf die Warteliste setzen zu lassen. Ca. 10 Tage vor Beginn der Auszeit bekommst du weitere Informationen wie Teilnehmerliste, Anfahrtsbeschreibung, etc. zugesandt. Wenn du nicht auf der Teilnehmerliste erscheinen möchtest, weise bei der Anmeldung bitte darauf hin.

 

Teilnahmegebühr
Die Teilnehmerplätze sind begrenzt, dein Platz kann erst nach Zahlungseingang gesichert werden. Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 50 % des Kurspreises, die restliche Teilnahmegebühr 4 Wochen vor Beginn der Auszeit zur Zahlung fällig. Bei Frühbucherpreisen muss der Kurspreis bis zum genannten Datum auf dem Konto eingegangen sein, ansonsten wird der reguläre Preis berechnet. Die Kurspreise findest du jeweils bei der detaillierten Beschreibung der Auszeit. Der angegebene Preis gilt pro Person. Übernachtungs- und Verpflegungskosten sind direkt mit dem Beherbungsbetrieb abzurechnen. Wurde der Betrag nicht rechtzeitig ausgeglichen, ist die Kursleitung berechtigt, aber nicht verpflichtet, den Platz an eine andere Person zu vergeben. Bei Rücktritt fallen Stornogebühren an (siehe unten).

​​


Stornierungen
Bei Rücktritt von der Anmeldung bis zu 5 Wochen vor Beginn der Veranstaltung werden die bereits geleisteten Zahlungen abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20 Euro zurückerstattet. Ab 5 Wochen bis 3 Wochen vor Veranstaltungsbeginn werden 50% der Teilnahmegebühr berechnet. Bei späterer Absage, Nichterscheinen oder Abbruch der Auszeit  wird die volle Gebühr und evtl. Ausfallgebühren von seitens des Beherbergungsbetriebes fällig. Bei Stornierung aus wichtigen Gründen kann auf eine andere Veranstaltung (ohne Bearbeitungsgebühr) umgebucht werden. Ein Ersatzteilnehmer kann gestellt werden.


Reservierung im Beherbergungsbetrieb
Die Zimmer- bzw. Lagerreservierungen werden von Katja Bertlein vorgenommen, erfolgen jedoch im Namen des Teilnehmers. Der/die Teilnehmer/in geht also mit der Reservierung oder Buchung des Hotelzimmers einen eigenständigen Vertrag mit dem jeweiligen Hotelbetrieb ein. Katja Bertlein macht darauf aufmerksam, dass sie kein Reiseveranstalter ist. Die Bezahlung und Abrechnung des Zimmers/Lagerplatzes und Verpflegung erfolgt direkt vor Ort und wird von den TN selbst abgewickelt.



Haftung
Der Teilnehmer informiert Katja Bertlein über evtl. bestehende gesundheitliche und psychische Einschränkungen, die seine Fähigkeit zur Teilnahme an den Leistungen beeinträchtigen könnten, auch wenn er diese für geringfügig hält. Mit der Anmeldung erklärst du ausdrücklich, dass du für dein Handeln innerhalb der Auszeiten die volle Verantwortung übernimmst und Seminarleitung und Gastgeber von Haftungsansprüchen freistellst.
Haftungsausschluss: Ich trage selbst die volle Verantwortung für meine Handlungen und mein Erleben in den Veranstaltungszeiten. Insbesondere trage ich während meiner Aufenthalte in der Natur die alleinige Verantwortung; ich akzeptiere die Risiken, die mit Aufenthalten in der freien Natur verbunden sind. Ich verzichte auf alle Ansprüche gegenüber den Leitern der Gruppe, insbesondere auf Ersatz von Schäden, die während der Naturaufenthalte durch Einwirkungen der Natur oder durch eigene Handlungen entstehen können.

 

Annullierung
Katja Bertlein hat grundsätzlich das Recht Veranstaltungen zu annullieren (z.B. aufgrund der Wetterlage). Die Teilnehmer werden darüber rechtzeitig informiert und erhalten bereits geleistete Zahlungen umgehend und vollständig zurück. Weitere Entschädigungen können nicht geltend gemacht werden.